Sandra's Welt

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Florida 2005
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Tierfotografie-Winter
   Der Winterboxer
   Nutella-Prinzessin




  Letztes Feedback
   20.07.14 12:53
    gummgwms
   24.10.14 21:21
    Hey I am so excited I fo
   27.03.15 17:13
    http://www.viagrabelgiqu



http://myblog.de/sandranas

Gratis bloggen bei
myblog.de





Teil II: Haeuser und Einkaufen

Beinahe vergessen: Rolllaeden gibt es hier faktisch garnicht ..verdunkelt wird nur mit Vorhaengen und Jalousien. Die freiwillige Feuerwehr rueckt uebrigens mind. 1x Tag aus ...fuer Einsatzgeile patschen genau das richtige, wer seine Uniform aber eigentlich nur zum Biertrinken ausfuehren will, sollte nicht in diese Gegend ziehen.

Der Flachbildschirm ist natuerlich obligatorisch. 1x am Tag wird das Fernseprogramm unterbrochen und ein Testsignal gesendet. Das hat den Sinn das im Angriffsfall alle Ami's Gewehr bei Fuss stehen und Ihre Anweisungen per Fernsehen entgegennehmen. Das klappt bei der Werbung ja auch schon prima und wurde somit seit Jahrzehnten bestens trainiert.

Was man ueber die Werbepausen im TV behauptet entspricht der Wahrheit. Werbeblocks ohne Ende ! Aber immerhin kenne ich jetzt schon die allerneuste Simpsons und King of Queens Folgen. *g* Die Nachrichten berichten nahezu ausnahmslos ueber das Inland..da ist der diesjaehrige Preissieger der Melonenzucht wichtiger als Aufstaende in Asien. Es gibt diese Berichte zwar schon aber man muss sie suchen.

Kommen wir zu unserem extrem langzeit Test:
EINKAUFEN ! Ueberall gibt es wuchtige Einkaufszentren. Im Eingangsbereich kann man DVD's am Automaten ausleihen und aus einer Vielzahl von Einkaufswagen und Taschen waehlen. Neben der normalen groesse gibt es etwas kuerzere Wagen und gaaaanz wichtig:
Die Aufsitzeinkaufswagen !
Urspruenglich vielleicht mal dafuer gedacht das sich aeltere nicht mehr so gut besohlte Oma's damit durch die Gaenge bewegen koennen werden diese elektrischen Rollstuehle mit Einkaufswagen inzwischen ueberwiegend von Menschen genutzt denen ein paar Meter zu Fuss sehr gut tun wuerden.

Das beste an den Teilen ist das laute Piepen beim rueckwaertsgang. Das kenne ich nur von LKW's aber scheinbar hat das hier weniger mit der Gespannlaenge als mit dem Gewicht der Fahrer zu tun. *g* Wall-E laesst gruessen.

Kundenfreundlichkeit wird hier gross geschrieben. Im Eingang stehen meist Angestellte die nur zum Begruessen der Kunden da sind und um ggf. Fragen zu beantworten. Man wird ueberall sofort begruesst und natuerlich ueber die neusten Rabattaktionen informiert - wenn man moechte erhaelt man auch direkt eine Beratung. Marktschreier gibt es hier selbst bei den FastFood Buden ...hinter der Theke groehlt einer wie gut seine Pizza ist und das man doch mal rueberkommen moechte.

Der Lebensmitteleinkauf wird direkt von der Kassiererin eingetuetet sodas man nur noch bezahlen muss und dann schon richtung Auto rauschen kann. Lebensmittel sind hier aber ein gutes Stueck teurer als bei uns.
Egal ob Gemuese, Fleisch, Nudeln,Milchprodukte hier Geld loszuwerden ist garnicht schwer. Sprudelwasser gibt es hier uebrigens kaum..nur stilles oder halt Blubberblaeschen mit Zuckergeschmack in Form von unendlich vieler Limonaden.

Ein bischen Metrofeeling kann man hier auch erleben. Ob in Restaurants...im Klamotten oder Beautyladen und auch bei Lebensmitteln: Die Steuer kommt noch an der Kasse oben drauf und kein Preisschild zeigt einem was man noch dazu addieren muss. Zum Glueck sind die Steuern hier erstaunlich niedrig (z.b 4 %) aber dennoch muss man dazu rechnen. Manchmal tauchen auch ungewoehnliche Gebuehren auf Rechnungen auf. Erklaeren konnte mir das System keiner - man bezahlt einfach. Im Restaurant zahlt man generell zu den teuren Futterpreisen und den Steuern (die auch hier nicht ausgewiesen sind) nochmal 15-16% Trinkgeld da die Gehaelter die Angestellten an der Armutsgrenze halten.

Metrofeeling auch bei den Packungsgroessen: Vieles kommt als Familienmonatspackung daher..ich will garnicht wissen wie die das haltbar machen.
Gemuese und Obst hat hier teilweise abnorme groessen und allesamt sehr kraeftige gar beunruhigende Farben.
Ob kleine mexikanische Kinder Nachts in den Einkaufszentren das Gemuese anmalen muessen ?

Beim Fleisch zahlt man sogar einen Aufpreis fuer radioaktiv bestrahlte Waren..denn die halten sich ja dann viel laenger. Ich befuerchte das hier jeder nach 60 Lebensjahren zum Sondermuell gehoert. Aber:
Es schmeckt lecker und das ist ja die Hauptsache.

Es gibt schon sehr grosse Bioregale allerdings auch zu den entsprechenden Preisen. Teuer teuer teuer.
Da futtert man sich doch lieber noch ein paar fettige und ungesunde Kilogramm drauf und kauft sich halt ein paar neue Klamotten. Die sind naemlich herrlich guenstig.
Jeder Laden hat staendig irgendwelche herausragenden Angebote....2 Teile nehmen und 1 bezahlen 50 % Off 6 nehmen und nur 3 bezahlen und und und.

Auf den Artikeln steht nur der Normalpreis sodass man an der Kasse darauf achten sollte ob die angekuendigten Rabatte denn auch so auf die Rechnung kommen.

Also..Normalpreis minus Rabatt (wie war der nochmal bei 10 verschiedenen Teilen ? ) + Steuer = Endpreis !


Es folgt Teil III und es gruesst der Wulfi
6.6.10 00:51
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ferragamoAdministrator / Website (14.4.11 04:29)
salvatore ferragamo has a long history and be loved by stars. ferragamo shoes are famous in hollywood. you can try Ferragamo Ribes Peeptoe Pumps.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung